anwaltsvorsorge.de     
Für Rechtsanwälte und Angehörige der freien Berufe im Versorgungswerk
                 Fon 0621/4546502 Kontakt

Das gibt's nur hier! Machen Sie Nägel mit Köpfen!
In der Testphase jetzt noch kostenlos: Überprüfen Sie das Angebot ihres Versicherungsberaters.
Hier klicken: Der  Morgen & Morgen Vergleich, der   
schlechte Angebote entlarvt
!

Webmaster Richard Damme
berät Sie via Webkonferenz
hier klicken (ca. 20 sek. warten)
Lassen sie sich unter 0621 4254327
die Sitzungsnummer mitteilen!

Berufsunfähigkeits
versicherung

Der   „Berufsunfähigkeits   
versicherer" für Anwälte

Versorgung des Anwalts bei
Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsversicherung für RA'e noch günstiger Beitragstabellen!!

Welcher Rürup-Typ sind Sie?
Ist die Basisrente für Sie geeignet?

Rüruprechner Günstigerprüfung

Neu: Berufsunfähigkeitsversicherung
auf Rüruprente umstellen und von der Steuer absetzen

Sie haben gegen das Risiko Berufs- oder Dienstunfähigkeit mit einer
entsprechenden Versicherung vorgesorgt oder Sie planen es?

Dann sollten Sie den Schutz so gestalten, daß Sie die Beiträge für die Berufsunfähigkeitsversicherung steuerlich absetzen können.
Wie das geht wird hier aufgezeigt:

Diese Versicherung kann nach neuem Recht ab 2005 nicht mehr abgesetzt werden, da der neue Freibetrag für sonstige Vorsorgeaufwendungen von
1500 € durch die übrigen Sozialversicherungsbeiträge (Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung) und andere Vorsorgeaufwendungen (zum Beispiel private Haftpflicht- und Risikoversicherungen)  längst ausgeschöpft ist.

Dies ändert sich, wenn die BU-Versicherung der ersten Schicht der
Altersvorsorgeaufwendungen - der sog. Basisversorgung zugeordnet werden kann. Dort gelten wesentlich höhere Freibeträge 20000 € für Ledige und 40000 für Verheiratete.  Die Beiträge sind für dieses Jahr zu 60% linear  - ansteigend auf 100%  in den nächsten 20 Jahren - steuerlich absetzbar. Danach lassen sich bei einer Vertragslaufzeit von 20 Jahren einen heute 40-jährigen durchschnittlich 75% der Beiträge von der Steuer absetzen.

Hierzu ist eine Vertragsumstellung erforderlich:
Ein Wechsel zur DANV ist angebracht da
1. Die Bedingungen wesentlich günstiger sind (echte Beamtenklausel, absolut keine Verweisung weder konkret noch abstrakt. )
2. Günstigere Beiträge  (Kalkulation nach den günstigeren Invalidisierungswahrscheinlichkeiten der Berufsstände)

Rechenbeispiel:

1. Bisherige Regelung:
Aufwand heute jährlich für eine BU-Versicherung 12x 50 €            600 €
Keine Steuerersparnis - Beitrag ist voll aus dem
versteuertem Einkommen zu bezahlen.   

2. Integration der Berufsunfähigkeitsversicherung
in eine Basisversorgung. Basisversorgung setzt sich
aus dem Beitragsanteil BU-Rente                                                    600 €   
und der Basisaltersrente für die mindestens der
gleiche Beitrag ................................................................................  600 €
aufgewendet werden muß.
Gesamter Aufwand........................................................................
1.200 €
In zwanzig Jahren Laufzeit können durchschnittlich
75%  des Gesamtaufwands von 1200 € abgesetzt.
Durchschnittlich können also 900 € abgesetzt werden
Bei einem Grenzsteuersatz von 35 % ergibt sich
Eine Steuerersparnis von 900x0,35...................................................315 €

Tatsächlicher Aufwand =1200-315 ergibt nur noch............................
885 €

Die Steuerersparnis beträgt also mehr als die Hälfte des Beitrags der
Berufsunfähigkeitsversicherung. Oder anders ausgedrückt : Mit einem Mehraufwand von nur 285 € bekommt der Versicherte eine zusätzliche Altersrente, die er sonst nicht hätte.
Ohne die Rürup Integration der BU - Versicherung wären bei Nichteintritt der Berufsunfähigkeit alle Beiträge unwiderruflich verloren und ohne Steuervergünstigung gezahlt worden.

Wie der Steuervorteil genau aussieht können Sie sich in der

Steuervorteilsanalyse  für jedes Jahr berechnen lassen.:



Hier klicken zur Steuervorteilsanalyse

Hier klicken für Beispiel einer Steuervorteilsanalyse



Die neue Altersvorsorge

Was ist neu ?

Die Rürup-Rente

Die neue Altersversorgung für
Rechtsanwälte, Freiberufler
Welcher Rürup-Typ sind Sie?

Privatrente

Kapitalversicherung

Vorsorgerechner

kostenlose Vorsorgerechner
Berechnen Sie selbst:
kostenlose Vorsorgerechner
Berechnen Sie selbst:
-Rürup Günstigerprüfung
-Steuer auf Pension
-Steuer auf Privatrenten
-Steuer auf Bfa-Renten
-Ersparnis Steuerreform
-Sonderausgabenrechner


Rechtsreferendare

Elze Hilfe: Förderung des Juristennachwuchses

  Ratgeber für junge 
Rechtsanwälte

Glossar Pflichtversorgung

Kooperation mit dem
Industrie-Pensions-Verein IPV

Impressum   

Haftungsausschluss

Pflege Bahr