anwaltsvorsorge.de     
Für Rechtsanwälte und Angehörige der freien Berufe im Versorgungswerk
                 Fon 0621/4546502 Kontakt

Das gibt's nur hier! Machen Sie Nägel mit Köpfen!
In der Testphase jetzt noch kostenlos: Überprüfen Sie das Angebot ihres Versicherungsberaters.
Hier klicken: Der  Morgen & Morgen Vergleich, der   
schlechte Angebote entlarvt
!

Webmaster Richard Damme
berät Sie via Webkonferenz
hier klicken (ca. 20 sek. warten)
Lassen sie sich unter 0621 4254327
die Sitzungsnummer mitteilen!

Berufsunfähigkeits
versicherung

Der   „Berufsunfähigkeits   
versicherer" für Anwälte

Versorgung des Anwalts bei
Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsversicherung für RA'e noch günstiger Beitragstabellen!!

DAV-Ratgeber für Junge Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

Handbuch 750 Seiten, kartoniert Inhaltsverzeichnis siehe unten



Die neue Altersvorsorge

Was ist neu ?

Die Rürup-Rente

Die neue Altersversorgung für
Rechtsanwälte, Freiberufler
Welcher Rürup-Typ sind Sie?

Privatrente

Kapitalversicherung

INHALTSVERZEICHNIS
VORWORT DES DAV-PRÄSIDENTEN
RECHTSANWALT HARTMUT KILGER, TÜBINGEN

VORWORT DES VORSITZENDEN DES FORUMS JUNGE ANWALTSCHAFT
RECHTSANWALT MARTIN LANG, MÜNCHEN.
DER DEUTSCHE ANWALTVEREIN -INTERESSENVERTRETUNG DER ANWALTSCHAFT
DR. DIERK MATTIK, BERLIN.
FORUM JUNGE ANWALTSCHAFT IM DAV
RECHTSANWÄLTIN TANJA BREX, BERLIN
MITGLIEDSCHAFT IM ÖRTLICHEN ANWALTVEREIN
RECHTSANWÄLTIN HEIDEMARIE HAACK-SCHMAHL, BERLIN

A. DIE ANWÄLTIN - DER ANWALT
ANWALT - VERLEGENHEITSLÖSUNG ODER PLANUNG?
RECHTSANWALT DR. MICHAEL STRECK, KÖLN.
ANWALTSCHAFT UND VERFASSUNGSRECHT
RECHTSANWALT DR. CHRISTIAN KIRCHBERG, KARLSRUHE
BERUFSETHIK
RECHTSANWALT FELIX BUSSE, BONN 
ANWÄLTIN MIT WILLEN
RECHTSANWÄLTIN SVENJA SPRANGER, HAMBURG
ANWALTLICHES BERUFSRECHT - HILFREICH ODER HINDERLICH
RECHTSANWALT DR. H.C. LUDWIG KOCH, KÖLN 
GENERALIST ODER SPEZIALIST?
RECHTSANWALT HARTMUT KILGER, TÜBINGEN
ZWEITBERUF?
RECHTSANWALT DR. MICHAEL KLEINE-COSACK, FREIBURG I. BR
DER SYNDIKUSANWALT
RECHTSANWALT DR. PETER HAMACHER, BERLIN
DIE BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG
RECHTSANWALT UND NOTAR REMBERT BRIESKE, BREMEN
ANWALTSPFLICHTEN UND ANWALTSHAFTUNG
RECHTSANWÄLTIN ANTJE JUNGK, MÜNCHEN
DIE RECHTSANWALTSVERSORGUNGSWERKE
RECHTSANWALT HARTMUT KILGER, TÜBINGEN
DIE WICHTIGSTEN VERSICHERUNGENRECHTSANWALT GUIDO SCHMITZ-KRUMMACHER, BONN

B. DIE EIGENE Kanzlei
DIE GRÜNDUNGSPLANUNG
PROF. DR. CHRISTOPH HOMMERICH, BERGISCH GLADBACH   
KANZLEIGRÜNDUNGSPLAN
RECHTSANWALT HORST LEIS, ESSEN
BUSINESSPLAN FÜR ANWALTSKANZLEIEN
RECHTSANWALTCHRISTOPH H.VAAGT, MÜNCHEN
RECHTSFORMEN FÜR DIE GEMEINSAME AUSÜBUNG DES
ANWALTSBERUFS RECHTSANWALT UND NOTAR PROF. DR. LUTZ WEIPERT, BREMEN
KANZLEIFUSION RECHTSANWALT UND NOTAR PROF. DR. HANS-JÜRGEN HELLWIG, FRANKFURT /MAIN  :
GRÜNDUNGSVORSCHLAG EINER ÜBERÖRTLICHEN SOZIETÄT RECHTSANWALT UND NOTAR PROF. DR. HANS-JÜRGEN HELLWIG, FRANKFURT/MAIN.
MUSTERVERTRAG FÜR EINE ÖRTLICHE SOZIETÄT
RECHTSANWALT DR. GEORG VORBRUGG, MÜNCHEN 
MUSTERVERTRAG FÜR EINE ÜBERÖRTLICHE SOZIETÄT
RECHTSANWALT DR. GEORG VORBRUGG, MÜNCHEN  .
KONZEPTFÜREINENPARTNERSCHAFTSVERTRAG
RECHTSANWALT UND NOTAR DR. LUTZ WEIPERT, BREMEN
GESELLSCHAFTSVERTRAG EINER RECHTSANWALTSGESELLSCHAFT (IN FORM EINER GmbH) RECHTSANWALT DR.JOACHIM FREIHERRVON FALKENHAUSEN, HAMBURG 
ANSTELLUNGSVERTRAG FÜR EINEN GESCHÄFTSFÜHRER DER RECHTSANWALTSGESELLSCHAFT IN FORM DER GmbH RECHTSANWALT DR. JOACHIM FREIHERR VON FALKENHAUSEN, HAMBURG

VERSORGUNGSZUSAGE FÜR EINEN GESCHÄFTSFÜHRER DER RECHTSANWALTGESELLSCHAFT IN FORM DER GmbH RECHTSANWALT DR. JOACHIM FREIHERR VON FALKENHAUSEN, HAMBURG
FINANZIERUNG UND FÖRDERMITTEL
RECHTSANWALT DR. MARTIN BAHR, HANNOVER 
DER "KAUF" EINER Anwaltspraxis
RECHTSANWALT DR. ALEXANDER EICH, MAGDEBURG
VON KAFFEEMASCHINEN UND SONSTIGER TECHNIK IN DER Anwaltskanzlei
RECHTSANWALT ALEXANDER EICHLER, STORNBERG
BUCHFÜHRUNGUNDSTEUERN RECHTSANWALT UND STEUERBERATER DR. INGO FLORE, DORTMUND/Mönchengladbach.
ORGANISATION DER Anwaltskanzlei (KANZLEIMANAGEMENT)
HARALDTREYSSE, BERLIN
PERSONALMANAGEMENT
RECHTSANWALT UND NOTAR PAUL-WERNER BECKMANN, HERFORD
MANDANTEN FINDEN - MANDANTEN BINDEN
RECHTSANWALT AXELTHOENESSEN, DÜSSELDORF

C. DIE FREMDE Kanzlei
DIE BEWERBUNG IM ANWALTSBERUF
RECHTSANWALT DIETER TRIMBORN V. LANDENBERG, COCHEM
DER ARBEITSVERTRAG
RECHTSANWALT WALTHER GRUNDSTEIN, FRANKFURT A. M.
MUSTERARBEITSVERTRAG
RECHTSANWALT WALTHER GRUNDSTEIN, FRANKFURT A. M

D. DIE ERSTEN  TAGE
DERMANDANT
RECHTSANWALT HORST A. SCHMID, REUTLINGEN.
DAS GERICHT
RECHTSANWALT DR. EGON SCHNEIDER, MUCH
ANWÄLTINNEN UND KOLLEGEN - EINE GLOSSE
RECHTSANWÄLTIN TANJA IRION, HAMBURG
DIE VERHANDLUNGSFÜHRUNG
PROF. DR. FRITJOF HAFT,TÜBINGEN
DAS RECHTSSCHUTZVERSICHERTE MANDAT
RECHTSANWALT DR. HUBERT W. VAN BÜHREN, KÖLN 
DASVERGÜTUNGSRECHT
RECHTSANWALT NORBERT SCHNEIDER, NEUNKIRCHEN
HONORARVEREINBARUNG/VERGÜTUNGSVEREINBARUNG
RECHTSANWÄLTIN EDITH KINDERMANN, BREMEN
BERATUNGSHILFE + PKH RECHTSANWALT UND NOTAR A. D. DR. GEORG GREIßINGER, HILDESHEIM 
ERSTAUSSTATTUNG EINER ANWALTSKANZLEI
HANS SOLDAN GmbH, ESSEN
LITERATUR FÜR EINSTEIGER
DR. DETLEF BÖHNKI, BONN
Wozu FORTBILDUNG? - DIE DEUTSCHEANWALTAKADEMIE
RECHTSANWÄLTIN EVA ABELSPILKER, BERLIN

E. SPEZIALISIERUNG
ANWALTSNOTARIAT RECHTSANWALT UND NOTAR PAUL-WERNER BECKMANN, HERFORD.
ARBEITSRECHT
RECHTSANWALT DR. JOBST-HuBERTUS BAUER, STUTTGART
AUSLÄNDER- UND ASyLRECHT
RECHTSANWALT VICTOR PFAFF, FRANKFURT AM MAIN
BAU- UND ARCHITEKTENRECHT
RECHTSANWALT DR. HERWARTVIRNEBURG, WIESBADEN
DASFAMILIENRECHTLICHEMANDAT
RECHTSANWÄLTIN DR. INGRID GROß, AUGSBURG
DASERBRECHTLICHEMANDAT
RECHTSANWALT UND NOTAR DR. HUBERTUS ROHLFING, HAMM
HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT
RECHTSANWALT PROF. DR. FRIEDRICH GRAF VON WESTPHALEN, KÖLN
INFORMATIONSTECHNOLOGIE
RECHTSANWALT DR. GEORG F. SCHRÖDER, LL.M., MÜNCHEN
INTERNATIONALERRECHTSVERKEHR
RECHTSANWÄLTIN DR. MALAIKAAHLERS, LL.M., BERLIN

MEDIATION
RECHTSANWALT DR. H.C. LUDWIG KOCH, KÖLN
MIET- UND WEG-RECHT
RECHTSANWALT NORBERT SCHÖNLEBER, KÖLN
SOZIALRECHT
RECHTSANWALTGOTTFRIED KRUTZKI, FRANKFURT
SPORTRECHT
RECHTSANWALT UND NOTAR PAUL-WERNER BECKMANN, HERFORD
STEUERRECHT
RECHTSANWÄLTIN ANJA MÖWISCH, HANNOVER
STRAFRECHT
RECHTSANWALT LUTZ LEHMANN, HALLE/SAALE
DER VERKEHRSRECHTSANWALT
RECHTSANWALT OSKAR RIEDMEYER, MÜNCHEN
VERSICHERUNGSRECHT
RECHTSANWALT DR. HUBERT W. VAN BÜHREN, KÖLN
DAS VERWALTUNGSRECHTLICHE MANDAT
RECHTSANWALT DR. WOLFGANG EWER, KIEL
WETTBEWERBSRECHT
RECHTSANWALT ARNO MINAS, BONN

F. INFOS
HINWEISE ZUR ANWALTSZULASSUNG
ANSCHRIFTEN
DEUTSCHE ANWALTADRESSE
ORTLICHE ANWALTVEREINE
ARBEITSGEMEINSCHAFTEN
LANDESVERBÄNDE DES DAV
REGIONAL BEAUFTRAGTE FORUM JUNGE ANWALTSCHAFT IM DAV
BERUFSORDNUNG
FACHANWALTSORDNUNG

Vorsorgerechner

kostenlose Vorsorgerechner
Berechnen Sie selbst:
kostenlose Vorsorgerechner
Berechnen Sie selbst:
-Rürup Günstigerprüfung
-Steuer auf Pension
-Steuer auf Privatrenten
-Steuer auf Bfa-Renten
-Ersparnis Steuerreform
-Sonderausgabenrechner


Rechtsreferendare

Elze Hilfe: Förderung des Juristennachwuchses

  Ratgeber für junge 
Rechtsanwälte

Glossar Pflichtversorgung

Kooperation mit dem
Industrie-Pensions-Verein IPV

Impressum   

Haftungsausschluss

Pflege Bahr